Herzlich Willkommen
beim Internet-Auftritt des
Tischtennisverein Ettlingenweier 1980 e.V.
Aktuelles vom Verein
ROTECH-Cup 2017 als sportliches und soziales Engagement01.11.2017Wie jedes Jahr am 1. November trug der TTV Ettlingenweier den vereinsinternen ROTECH-Cup 2017 aus. 18 Spieler spielten mit viel Spaß am Tischtennissport und kürten zum Schluss eine Dreier-Mannschaft zum Sieger. Der echte Sieger war aber eigentlich der gute Zweck, für den das Event statt fand.mehr
Vereinsausflug 2017 nach Heidelberg09.09.2017In diesem Jahr wollte der Verein als Vereinsausflug einmal einen Tagesausflug anbieten. Heidelberg mit seinen vielfältigen Sehenswürdigkeiten und der guten Erreichbarkeit mit der Bahn bot sich hierfür an, zumal sich unser Vereinsmitglied Christian Plathow als Insider für die Organisation zur Verfügung gestellt hatte.mehr
2.Herrenmannschaft hat Relegation als Sieger verlassen23.04.2017Wie so oft in den vergangenen Jahren musste die 2.Herrenmannschaft in der Relegation um den Verbleib in der Bezirksklasse nachsitzen. Doch sie bewies mal wieder Durchhaltevermögen und hat es abermals geschafft die Klasse zu erhalten.mehr
Spende über 1000€ aus dem ROTECH-Cup wurde überreicht18.04.2017An einem Trainingsdienstag hatte der Vorstandsvorsitzende des TTV Ettlingenweier Matthias Buchmüller sowohl Ortsvorsteherin Elisabeth Führinger als auch Ehrenmitglied Heinz Peters eingeladen. Anlass war die Scheckübergabe aus dem Erlös des seit vielen Jahren durchgeführten Benefiz-Turniers.mehr
Relegation Bezirksklasse05.04.2017.. und jährlich grüßt das Murmeltier: unsere 2. Herrenmannschaft darf wieder die Relegation zum Verbleib in der Bezirksklasse spielenmehr
Aktuelle Ergebnisse und Berichte
09.12.17Damen 1 - TTC Ka-Neureut 27 : 3
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gabi Berger / Birgit Clour (1)
in den Einzeln: Birgit Clour (3) ; Anke Lumpp (2) ; Gabi Berger (1)
08.12.17Herren 1 - TTC 95 Odenheim 22 : 9
Odenheim überraschend stark!
Eine deutliche Niederlage gab es zum Vorrundenabschluss gegen Odenheim. Schon fast aussichtslos lag man nach den Doppeln mit 0:3 in Rückstand, obwohl Odenheim mit Ersatz spielen musste, aber das dritte Paarkreuz, aufgefüllt mit Spielern aus der dritten und vierten Mannschaft hatte bereits mehr QTTR-Punkte als unser drittes Paarkreuz. Daher konnten in den Einzeln lediglich Bastian Rüger und dann noch Jakob Schmid punkten, so dass am Ende leider nichts zu holen war und somit die Vorrunde auf einem direkten Abstiegsplatz beendet wird.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Jakob Schmid (1) ; Bastian Rüger (1)
08.12.17Herren 4 - TV Schluttenbach 15 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Michael Bönke / Christian Fömmel (1)
in den Einzeln: Michael Bönke (1) ; Christian Fömmel (1) ; Gerhard Schneider (1) ; Andreas Liebig (1)
07.12.17Herren 6 - TTC Ka-Neureut 94 : 9
von 7.Tabellenplatz nach Vorrunde
Die Neunte vom TTC Ka- Neureut hat 22 Spieler auf der Liste. Aufgrund vieler nachzuholender Spiele war nicht klar, in welcher Aufstellung die Gäste hier eintreffen würden. Da auch die Sechste vom TTV mit Lücken antreten musste, hoffte man auf ähnliche Kampfstärke, aber vergebens. Obwohl unsere Jungs alles gaben, waren die Doppel im fünften Satz, -teilweise vom Pech verfolgt- alle drei erst mal auf der Gegenseite gebucht. Eine Speerspitze und ein recht talentierter Jugendersatzspieler im ersten Paarkreuz ließen denn auch unseren beiden ersten Einzeln -wenn auch sehr eng- keine Punkte zukommen. Stand 0:5. Peter Altmann hatte heute seinen großen Tag, er leitete die Wende ein. Wieder fünf Sätze im Kampf gegen Penholder-Attacken, diesmal aber mit dem richtigen Ende für uns. Für Dieter Scharf der Ansporn, mit taktisch klugem kurz-kurz-Spiel den überlegenen Gegner aus dem Konzept zu bringen und zu punkten. Jerome Raffalli machte nicht viel Aufhebens, 3:0 fertig. Leider war hier beim Stande von 3:5 erst mal Schluss, das gegnerische erste Paarkreuz wiederholte dann seinen Erfolg, und wieder stoppte Peter Altmann noch einmal den Vormarsch mit unserem vierten Punkt. Den letzten noch fehlenden Punkt für Neureut ließ sich der Penholder-Zauberer Cheng dann nicht wieder nehmen. Es bleibt damit beim siebten Tabellenplatz.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Peter Altmann (2) ; Dieter Scharf (1) ; Jerome Raffalli (1)
06.12.17SC Wettersbach 2 - Herren 59 : 1
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Joachim Naß / Armin Keller (1)
in den Einzeln: -
05.12.17Herren 3 - DJK Rüppurr 25 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Christian Eisele / Michael Lumpp (1) ; Jörg Scheurer / Christian Fömmel (1)
in den Einzeln: Christian Eisele (1) ; Gerhard Schneider (1) ; Joachim Naß (1)
05.12.17Jungen 1 - TTV Friedrichstal 18 : 6
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Lukas Bönke / Tim Bönke (1)
in den Einzeln: Jonas Plathow (1) ; Lukas Bönke (1) ; Jonas Lumpp (2) ; Tim Bönke (3)
30.11.17Herren 2 - TV Busenbach 15 : 9
Niederlage zum Vorrundenabschluss
von Frank Kettendorf
Eine bittere Niederlage zum Vorrundenabschluss musste der TTV Ettlingenweier 2 einstecken. Gegen den TV Busenbach ging es zu Beginn der Partie hin und her, wobei es zu keinen engen Spielen in den Enzeln kam - Hamhaber gewannen mit 3:0 gegen Sick, Wipfler verlor 3:0 gegen Oppermann, Truong gewann 3:0 gegen Effenberger, Müller verlor 3:0 gegen Wolf und schließlich glich Maurer ebenfalls mit 3:0 gegen Felten zum 4:4 aus. Danach brachten sich die Gäste mit vier Siegen in Folge auf die Siegerstraße. Bedauerlich dabei war die Niederlage von Truong gegen Wolf. Der hervorragend aufgelegte Truong hatte im Doppel und in seinem ersten Einzel groß aufgetrumpft, konnte dann aber dem Busenbacher von Beinkräpfen geschüttelt kaum noch richtige Gegenwehr leisten. Somit beendet die zweite Mannschaft die Vorrunde mit einem guten 6. Platz, allerdings mit lediglich zwei Punkte Vorsprung auf den Relegetationsplatz.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Stefan Hamhaber / Anton Truong (1)
in den Einzeln: Stefan Hamhaber (1) ; Anton Truong (1) ; Claus Müller (1) ; Armin Maurer (1)